Sonntag, 27. August 2017

RECIPE // Pizza Dough Balls

Life is the perfect combimation of magic and pizza! 

Heute gibt es mal einen anderen Post. Hier in Amerika gibt es so viel anderes Essen und Restaurants, dass ich auch diese Erfahrungen mit Dir teilen möchte! 
Ich habe mich an Pizza Dough Balls versucht. Das Rezept ist super simpel, Da man alle normalen Pizza Zutaten kauft, dass heißt: 
- Pizza Dough (Pizza Teig) 
- Tomaten Sauce
-Salami/ Schinken, was auch immer man drauf machen will!:)
- Mozzarella
- geriebener Käse


Und alles was man dann machen muss, ist den Pizza Dough ausrollen und in kleine Stücke teilen. Nun legt man in jedes Stück ein bisschen Mozzarella und formt daraus kleine Bälle. Diese ordnet man dann so an, wie man sie haben will. Perfekt also für Muttertag, ein Date oder Co, Da man die Bälle immer anders anordnen kann. 
Sind die Bälle einst auf dem Blech, Kann man schon dem dem "belegen" der Pizza beginnen. Hier kann man drauf machen, was auch immer man will. 

Das Ganze kommt dann für ca. 40 Minuten bei ungefähr 220℃ in den Backofen. Bleib aber immer dabei und beobachte das Ganze, Da es immer von Teig zu Teig und Ofen zu Ofen unterschiedlich ist... 


Der beste Moment? Wenn Du die Bälle aufschneidest und der Mozzarella rausläuft. Wer liebt diesen Moment nicht? Es macht Super viel Spaß, dass Rezept zu kochen/backen und meine Gastfamilie fand die Idee richtig cool und es war super lecker! 
Soll ich öfter mal Rezepte mit Dir teilen? Es gibt auch so viele tolle Restaurants hier über die ich sehr gerne berichten würde. Wenn dich das interessiert, dann lass es mich in den Kommentaren wissen, so dass ich Diese Blogposts einplane!:) 
xoxo 
Lena

Mittwoch, 23. August 2017

Go Redskins! // Mein erstes NFL Spiel

Die wohl populärste Sportart in Amerika! Jeder hier, weiß darüber Bescheid! Jeder hat einen anderen Favoriten. Aber dennoch verbindet diese Sportart! Du weißt noch nicht, wovon ich rede? Die Antwort lautet: American Football!
Demnächst fängt die Football Saison wieder an, bevor die Saison jedoch anfängt gibt es "Pre-Season"-Games und ich  hatte das Glück, dass Spiel der Redskins (Washington D.C.) gegen die Green Bay Packers (Wisconsin) zu sehen! In diesem Beitrag möchte ich euch ein bisschen was über meine Erfahrungen an dem Abend mitteilen und natürlich auch Bilder mit euch teilen!


Wie schon gesagt, war ich bei einem Pre-Season Spiel mit einer Freundin. Das Spiel fand im Fed Ex Field Stadion im 1stündig entfernten Maryland statt. Wir sind mit dem Auto hingefahren. Als wir angekommen sind, gab es dann schon das erste Problem: wo parken wir? Selbstverständlich gibt es am Stadion Parkplätze, jedoch muss man für die einen Pass kaufen, damit man dort parken kann. Die Pässe gibt es für unterschiedliche Kategorien und je nach Preis parkt man ein bisschen näher am Stadion oder muss gefühlte 10 Schritte mehr machen. Wir hatten online gelesen, dass man einen Pass auch vor Ort kaufen kann, dass konnten wir allerdings nicht. Ich denke mal, dass das bei jedem Stadion so ist. Wir haben darauf hin an der Metro Station geparkt, die nicht weit weg vom Stadion ist. Kann ich nur empfehlen, da man nur 20 Minuten höchstens läuft und auch nachher schneller vom Parkplatz weg ist.
Das nächste Problem gab es dann mit der Taschengröße. Zum Glück hat meine Gastfamilie mich davor darüber informiert, so dass ich nicht meine Große Tasche mitgenommen habe! Es waren einige Menschen da, die große Taschen oder gar Rucksäcke dabei hatten, wer mit dem Auto kommt, kann seine Tasche ins Auto legen, wer mit der Metro kommt, der ist aufgeschmissen. Mein Tipp: gründlich davor informieren oder einfach nur ein bisschen Geld, die Eintrittskarte und das Handy mitnehmen.
Allerdings ist es erlaubt, sein hab und gut in durchsichtigen Taschen zu transportieren, diese Taschen müssen auch nicht die Mini Größe haben. Ich denke mal, die bekommt man im Fanshop aber auch Vorort dann im Stadion.

Kommen wir auch schon zum letzten Tipp, den ich dir mitgeben will. Esst davor genug! Essen und trinken ist dort so unglaublich teuer und man darf weder Essen, noch Trinken mit rein nehmen! Natürlich gehört der Hot Dog oder die Chicken Wings irgendwie zum Spiel, aber beispielsweise der Hot Dog schmeckt nicht besonders überragend und wer sein Geld dann nicht ausgeben will, um enttäuscht zu werden, sollte definitiv daheim oder auf dem Weg genug essen. Viele Leute, grillen auch vor dem Stadion, was eine unglaublich tolle Atmosphäre ist, da jeder mit seinen Freunden zusammen sitzt, grillt, Musik hört oder auch einen Football hin und her schmeißt. Ich finde das eine total geniale Idee und es ist echt verrückt, was manche Leute da so alles dabei haben!

Zum Schluss will ich jetzt noch ein paar Worte zum Spiel sagen! Mir hat der Abend total gefallen! Die Stimmung im Stadion war einfach unbeschreiblich! (Vermutlich ist es noch krasser, wenn dann die richtige Saison ist) Die Fans saßen bunt gemischt neben einander, was natürlich auch oft zu Ausschreitungen führt, aber an unserem Abend blieb es zumindest mal in unserer Ecke ruhig. Jeden falls machen die Fans beider Teams ordentlich Stimmung und auch die Cheerleader machen einen tollen Job. Manchmal hat man jedoch das Gefühl, dass die Amerikaner mehr zum chillen kommen als zum Football gucken, da ständig jemand rum läuft oder sie sich unterhalten. Aber das gehört ja auch dazu, mit Freunden einen fantastischen Abend zu verbringen.
Im Nachhinein hätte ich mich ein bisschen mehr mit den Regeln auseinander setzen sollen, damit ich von Anfang an Bescheid gewusst hättte, aber das ist dann auch mit dem Verlauf des Spiels gekommen.
Mein Fazit: Ich will definitiv nochmal zu einem Spiel, da es einfach der Wahnsinn war. Eine riesen große Party im Stadion und Atmosphäre, die einem Gänsehaut bereitet.
Warst du schon mal bei einem Football Game? Wie hat es dir gefallen?
Lass mir deine Kritik, Wünsche oder Anmerkung gerne in den Kommentaren da;)
xoxo
Lena