Donnerstag, 31. Dezember 2015

Meine Dezemberfavoriten 2015

Heute ist der 31. Dezember. Das Jahr ging rasend schnell um (Wie jedes irgendwie). Es sind viele tolle Dinge passiert. Das Jahr war voller Höhen und Tiefen. Ich hatte ja vor einigen Monaten gesagt, dass ich jeden Monat Favoritenposts mache. Und da es in letzter Zeit ein bisschen haperte, und ich den Dezember über ganz schön viele Produkte ausprobiert habe, gibt es jetzt wieder meine Favoriten für euch.




 Mein erster Favorit ist die "all about Roses" Lidschattenpalette in der Farbe 03 roses von essence. Ich habe so viel gutes über die Palette gehört. Und ich bin so überzeugt von ihr. Wie der Name schon sagt ist die Farbauswahl rosa/beerig und bräunlich schimmernd. Jeder einzelne Lidschatten ist richtig gut pigmentiert. Mit den Lidschatten kann man sehr schöne Alltagslooks und Abendlooks kreieren.

 Gerade im Winter sind meine Lippen oft trocken und  bei mir setzt sich der Lippenstift dann in den Lippenfalten ab, da habe ich diesen Monat wieder den "Beautifying Lip Smoother" von Catrice in der Farbe 020 Apricot Cream entdeckt. Der Lipgloss verleiht den Lippen einen natürlichen Glanz und pflegt sie meiner Meinung nach recht gut.

 Ich probiere in letzter Zeit immer mehr Looks aus und natürlich darf da nicht der perfekte Teint fehlen. Da habe ich das "all about matt!" Make-Up von essence wieder für mich entdeckt. Es hat eine relativ gute Deckkraft, d.h. Rötungen werden fast komplett abgedeckt. Trotz das es so gut deckt sieht das Gesicht nicht zugeklatscht aus, den das Make-Up hinterlässt ein schönes Finish auf dem Gesicht und es hält den ganzen Tag lang.

 Man ist immer auf der Suche nach dem perfekten Teint, nachdem ich das Make-Up schon habe, durfte auch ein neuer guter Concealer nicht fehlen. Auch hier habe ich viel positives gehört. Ich rede von der "Liquid Camouflage" von Catrice. Die Farbauswahl beschränkt sich leider nur auf zwei Nuancen. Somit ist der Concealer leider kein Massenprodukt, aber die Deckkraft ist so unfassbar gut. Ich habe ihn bestimmt schon 4 mal nachgekauft. Ich hoffe er wird nie wieder aus dem Sortiment genommen.

 Im Winter ist es für mich sehr wichtig, auch meine Hände gut zu pflegen, denn bei kalten Temperaturen leiden sie sehr. Hier ist auch nicht die Nagelhaut zu vergessen. Diese habe ich mit dem "caring nail oil" aus der Studio nails Reihe von essence gepflegt.

Diesen Monat habe ich auch wieder die "Lip Butter" von labello in der Duftrichtung Raspberry Rosé für mich entdeckt. Sie riecht einfach soooo lecker und pflegt die Lippen sehr gut. Es reicht eine geringe Menge an Produkt aus und ihr habt babyzarte Lippen.

 Zu guter Letzt habe ich noch meine zwei Lieblingsdüfte aus dem Monat Dezember. Einmal von Mexx das "black". Ich kann den Duft nicht beschreiben. Am besten ihr riecht selber mal daran.
Und der zweite Duft ist "Our Moment"  von One Direction. Dieser Duft isst relativ schwer. Kennt jemand von euch noch "Blackstar" von Avril Lavigne? Das Parfum von One Direction riecht exakt gleich.

Was waren eure Favoriten diesen Monat? Schreibt sie mir in die Kommentare!;) Habt einen tollen Silvesterabend und rutscht gut ins neue Jahr. Ich freue mich schon Blogtechnisch auf das Jahr 2016.
Lasst mir eure Kritik und Wünsche wie immer in den Kommentaren.

Montag, 28. Dezember 2015

Haarpflegeroutine #Updated + Come back #hairlich

Hallo meine Lieben
Nach gefühlten Jahren, bin ich nun auf meinem Blog zurück. Die letzten Monate waren einfach so anstrengend und ich hatte auch keine kreativen Ideen für meinen Blog. Aber jetzt sprudelt es in mir nur so vor Ideen. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen, dass es so lange jetzt nichts mehr von mir gab;)
Aber nun zum eigentlichen Post. Ich habe meine Haarpflegeroutine nämlich komplett geändert. Und so wie sie jetzt ist, ist sie für meine Haare einfach perfekt.

Erstmals muss man sagen, dass meine Haare in den Spitzen "sehr viel" Pflege benötigen. Ansonsten sind meine Haare eigentlich normal, nicht gefärbt, nicht zu fettig... Ich wasche meine Haare 3 mal in der Woche und jedes Mal abends.


Jede Haarpflegeroutine fängt ja gleich an. Mit Shampoo. Ich benutze das "Reparatur & gezielte Pflege" von Nivea. Das Shampoo ist für strapaziertes, geschädigtes Haar und enthält die neue Kera Detect Technologie. Ich verteile das Shampoo auch nur im Haaransatz, da das Shampoo nur im Ansatz benötigt wird, und massiere es ins Haar ein.



Anschließend gebe ich in meine Spitzen und ein bisschen in die Haarlängen die passende Spülung zum Shampoo.  
 
 Nach dem Haarewaschen lasse ich meine Haare dann für etwa 10 Minuten in einem Handtuch trocknen. Nach den 10 Minuten gebe ich dann einen Pumpspender des Garnier Fructis "Wunderöl" in meine Haarspitzen und -längen. Auch das Öl massiere ich ein wenig in die Haare ein. Nach ca. 1 Minute Einwirkzeit kämme ich mir meine Haare mit dem Tangle Teezer durch.


Da meine Haare von Natur aus Locken haben gebe ich dann noch die "Locken Styling Cream" in meine  Haare. Dieses Produkt ist vergleichbar mit einem Schaumfestiger und definiert einfach die Locken und lässt die Haare nicht frizzig aussehen.


Einmal in der Woche gönne ich meinen Haaren dann nochmal extra Pflege. Hierbei lasse ich die Spülung weg und verwende die "Total Repair" Haarmaske von Gliss Kur. Diese lasse ich eine Minute einwirken, wie es auf der Packung steht und spüle sie mit lauwarmem Wasser aus.


Natürlich hab auch ich mal Tage, wo meine Haare nicht mehr ganz so frisch aussehen, an solchen Tagen verwende ich das "Trend it up" Trockenshampoo von Balea. Es lässt die Haare einen Tag länger frisch aussehen und man kann sich unter die Leute trauen.


Abschließend möchte ich noch sagen, dass diese Produkte natürlich nicht für jeden die Perfekten sind. Aber wenn ihr so einen Haartypen wie ich habt, könnt ihr die Produkte auch einfach mal ausprobieren. Es sind alle Produkte in der Drogerie erhältlich. Meine Friseuse hat mir bestätigt, dass meine Haare sehr gesund sind und meine Pflegeroutine somit die richtige ist.
Ich verlinke euch noch meine
und
Habt ihr Blogpostwünsche? Dann ab damit in die Kommentare, damit ich immer Ideen hab, wenn mir selbst nichts einfällt.

Mittwoch, 11. November 2015

Aufgebraucht#6

Hallo!
Heute habe ich für euch schon meinen 6. Aufgebrauchtpost. Mein Körbchen ist wieder übervoll und deswegen gibt es heute diesen Post. Dieses mal habe ich von allen möglich Kategorien etwas. Viel Spaß!♥

 Wie jedes mal habe ich mehre Deos leer gemacht. Eins davon ist das Glücksgefühl von CD. Der Duft gefällt mir richtig gut und auch sonst war ich ganz zufrieden mit diesem Deo.
Die get big lashes triple black Mascara von essence habe ich nach Jahren jetzt aussortiert. Ich fand sie sehr gut, da das dicke Bürstchen jede Wimper erwischt hat und ein sehr schönes Ergebnis hinterlassen hat. Für Anfänger kann ich alle get big lashes Mascaras von essence empfehlen.

Der Nagellackentferner von ebelin ist ebenfalls leer gegangen. Das ist der Acetonfreie, aber mir ist das eigentlich herzlich egal was für einen ich habe, so lange er meinen Nagellack runterbekommt und ich nicht viel rubbeln muss.
Erstmal muss ich sagen: ich mag keine Produkte mit Kirschduft. Die Produkte riechen einfach nie gut. Trotzdem habe ich die Handcreme aufgebraucht. Sie ist von Frutini, hat die Hände auch ganz gut gepflegt, nachgekauft wird sie aber nie wieder. (Zumindest nicht diese Duftrichtung)

Machen wir weiter mit der Waschcreme von Synergen. Ich muss sagen, ich bin zwiegespalten. Keine Ahnung ob mir das Waschgel wirklich gefällt, oder ob ich mir die anfangs gute Wirkung eingeredet habe. Man muss dieses Waschgel glaube ich aber nicht getestet haben...
Dann habe ich das make up to match von essence aufgebraucht. Ich habe das Make-Up bestimmt schon seit 5 Jahren.. und jetzt ist es leer. Ich fand es richtig gut. Es hat ein ebenmäßiges Hautbild hinterlassen. Man muss allerding die richtige Technik haben, da man sonst dunkle Streifen hat. Aber ich denke das Problem hat man bei jedem Make-Up. Für Schminkanfänger kann ich das aber super empfehlen.
Maxi Wattepads zeige ich auch in jedem Aufegebrauchtpost.. Dieses Mal aber neue. Die Duchesse Maxi Cosmetic Pads haben mich nicht im Stich gelassen. Sie fusseln nicht und die Größe ist perfekt.

Da es jetzt draußen wieder kühler wird, liebe ich abends warm baden zu gehen. Hier habe ich mal einen Badezusatz von tetesept. Die Produkte von tetesept sind alle sehr gut und die riechen auch alle seeeehr gut!
Dann habe ich wieder mal meine Lieblingszahnpasta aufgebraucht.. Ich denke hierzu muss ich nicht mehr sagen.

Die mattierende Creme von Isana Young kann ich auch wärmstens Leuten mit unreiner Haut empfehlen. Sie macht die Haut irgendwie ein bisschen schöner. Sie riecht gut und war für meine Haut eine der besten Pflegecremes bisher.
Die Schadenlöscher Haarkur von Garnier Fructis habe ich auch endlich leer gemacht. Der Duft hat mir am Schluss gar nicht mehr gefallen und auch die Pflegewirkung hätte besser sein können. Kennt ihr eine gute Haarmaske? Ab damit in die Kommentare.

Auch ich habe endlich mal die Abshminktücher von  Balea ausprobiert. Sind genauso gut wie alle anderen die ich bisher hatte. Also Daumen hoch!

Und noch mehr Deo!:D Ihr denkt jetzt bestimmt, samma wie viel benutzt die eigentlich. Haha! Ich habe die schon im August leer gehabt. Das von Hidro Fugal fand ich sehr gut. Es hat eine sehr gute Wirkung und keinen eigengeruch.
Die Nivea Deos fand ich beide vom Geruch her richtig gut, die Wirkung war auch überzeugend. Bloß finde ich Sprühdeos besser als Deo Roller.
 
 Und weil das immer noch nicht genug Deo war: Hier nochmal zwei! Ich muss allerdings dazu sagen, dass die schon so gut wie leer waren. Die gehörten meiner Schwester, die aber derzeit im Ausland ist und mir den Auftrag gegeben hat, die Sachen leer zu machen. Mir hat das schwarze vom Duft her besser gefallen. Von der Wirkung bin ich bei beiden Deos positiv gestimmt.

Natürlich habe ich auch Produkte für meine Haare aufgebraucht. Einmal das Locken Power Spray von Balea, welches ich mir immer gerne nachkaufe. Es definiert meine Naturlocken und gibt ihnen noch ein bisschen mehr Kraft.
Das andere Produkt ist das Feuchtigkeitsshampoo von Balea. Es riecht gut und hat meine Haare gut gepflegt.

Und die letzen beiden Produkte kommen beide von Garnier. Das transparente Sonnenspray gibt es nicht mehr im Handel, aber es hat mir super gut gefallen. Ich habe mir eins von Sun Dance gekauft, welches fast das selbe ist. Ich kann euch solche Sonnensprays echt empfehlen.
Meine erste Flasche des Mizellen Reinigungswasser habe ich auch leer gemacht. Mir gefällt dieses Produkt sehr gut. Es reinigt die Haut, befreit von Schmutz und Make-Up ohne langes rubbeln und reiben.
 
So. Ihr habt es geschafft. Mögt ihr Aufgebrauchtposts? Ich habe den Eindruck das meine immer mega lang sind. Lasst mir eure Meinung mal in den Kommentaren.
Meinen Blog findet ihr seit einer Weile auch auf Instagram unter dem Namen glamourworld_lg
Habt einen schönen Tag!♥
 

Mittwoch, 4. November 2015

Top 3 Herbstpullis

Hey Leute!:)
Neulich war eine sehr gute Freundin von mir da und das Wetter war so wunderschön, dass wir uns dachten wir lichten euch mal meine drei liebsten Herbstpullis ab.

 Weinrot steht vergleichend zum typisch roten Herbstlaub der Weinrebe. (Wikipedia) Im Herbst wird die Natur kunterbunt. Egal wo man hinguckt. Rote und gelbe Blätter soweit das Auge reicht. Die Sonne scheint, der Himmel ist strahlend blau und man selbst strahlt auch. Ich liebe die goldene Jahreszeit einfach.

 Gelb vertritt häufig die Stelle der Farbe des Metalls Gold. (Wikipedia) Man findet kein Gold draußen, aber dafür andere kleine Schätze. Kastanien, Eicheln und co. Geht einfach mal raus und wer suchet der findet. 

 Die Farbe Beige umfasst eine Folge von (unbestimmt) warmen, weißlichen Brauntönen. (Wikipedia) Die Temperatur ist draußen nicht gemütlich. Es ist sehr kalt und oft auch windig. Doch man kann es sich kuschlig machen mit dicken Pullovern, einem kuscheligen Schal...
Man ist viel zu selten draußen. Ich merke das bei mir selber auch oft. Man sitzt lieber drinnen, wo es schön warm ist, als mal raus zugehen und das Leben zu genießen. Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die euch glücklich machen. Schnappt euch doch einfach eure Kamera und geht ohne Handy raus. Wenn ihr wieder nach Hause kommt, werdet ihr merken wie gut euch euer Ausflug ins grüne getan hat.

Wenn ihr also rausgeht und Bilder macht, dann postet sie doch einfach auf Instagram und verlinkt meinen Account darauf, damit ich sie sehen kann. Mein Blog ist seit einer Weile auch auf Instagram unterwegs unter dem Namen glamourworld_lg. Ich freue mich auf eure Bilder!♥
Habt einen wunderschönen Tag und genießt euer Leben in vollen Zügen!

Montag, 2. November 2015

Deko Inspiration #fallinautumn

Hey meine Lieben!
Heute zeige ich euch eine kleine Ecke meines Zimmers. Auf dem Bild seht ihr meinen kleinen Beistelltisch von Ikea (dessen Name mir gerade entflogen ist). Kommen wir nun aber zu den beiden Deko-Sachen.
Einmal habe ich eine ganz normale Lichterkette mit einer roten Blättergirlande umwickelt. Ich finde die Kombination aus dem Licht der Lampen und den roten Blättern richtig schön!

Und dann war ich neulich Kastanien sammeln und habe diese nun in ein Windlicht drapiert und eine weiße Stumpenkerze dazu gestellt. Um das Windlicht habe ich noch eine orangene Schnur gewickelt.

Und voila: Die Herbstdeko ist fertig. Ich finde es mal schön, kein DIY zeigen zu müssen, für das man viel kaufen muss, oder in gewisserweise kreativ sein muss. Ganz schlicht und doch mega herbstlich.
Dekoriert ihr euer Zimmer immer passend zur Jahreszeit?
Lasst mir wie immer Postwünsche , Kritik und sonstige Dinge in den Kommentaren. ♥

Sonntag, 11. Oktober 2015

Outfit for school! #fallinautumn

Hey Leute!
Da ich mir ja vorgenommen habe mehr Fashion zu posten, zeige ich euch heute mein Outfit vom ersten Schultag. Es ist sehr simple aber mir gefällt dieser Look sehr.


Ich habe mein neues Holzfäller-Hemd von H&M und eine Jeans mit leichten "Rissen" zusammen mit meinen adidas Superstars kombiniert. Für mich heißt Herbstzeit immer Hemdenzeit. Und meine Sammlung ist jetzt auch schon ganz schön groß. Warum ich dieses Outfit gewählt habe? Im Herbst ist es ja meistens morgens relativ kalt, aber gegen Mittag kann es so warm werden. Und deshalb habe ich das angezogen, da ich mittags einfach das Hemd ausziehen kann und mir beispielsweise um die Hüfte binden kann und voila! Sieht immer noch gut aus.


Wollt ihr öfter Outfits aus meinem Alltag? Soll ich dazu groß was schreiben oder einfach nur Bilder zeigen und schreiben was von wo ist?
Lasst mir Kritik und Postwünsche in den Kommentaren. Einen tollen Tag euch noch!

Sonntag, 4. Oktober 2015

Top 3 aus 3 Kategorien für den Herbst! #fallinautumn

Hallo meine Lieben!
Nachdem jetzt lange Zeit gar kein Post kam und auch sehr unregelmäßig, möchte ich jetzt wieder voll durchstarten. Ich zeige euch heute aus drei Kategorien jeweils drei Produkte. Alle Produkte sind für mich Musthaves für den Herbst.
1. Lippenprodukte


Ganz links seht ihr einen peachfarbenen Lippenstift. Er ist aus der Sheer Glam Reihe von p2. Die Farbe heißt 016. Ich finde diesen Lippenstift sehr schön im Herbst, da er auch leicht orange ist.
Mein nächster Lippenstift ist von essence. Die Farbe 03 ist ein wunderschönes braunes Nude. Nude gehört für mich eindeutig in den Herbst. Nicht arg auffällig und irgendwie passt es auch zum Wetter/ der Natur.
ROT! Mein absoluter Lieblingslippenstift! Dieser Lippenstift ist von Rival de Loop Nummer 46. Was ich aber noch suche ist ein roter Lippenstift mit Blaustich. Kennt jemand von euch einen?

2. Lidschatten


Im Herbst trage ich auf den Augen total gerne lila, braun und beerige Töne. Meine Favoriten sind die Farben 01 Paralilac (alte LE); 400 My First Copperware Party; 570 Plum Up The Jam. Alle drei Lidschatten sind von Catrice.

3. Nagellack

Auf meinen Nägeln trage ich immer Beerentöne, Grüntöne und Lilatöne. Ich liebe es total meine Nägel der Jahreszeit anzupassen. Und somit benutze ich auch alle Nagellacke öfter. Farben die ich euch empfehlen kann sind: Catrice: 740 King of green; Kiko: 287; Catrice: 770 Put Lavender On Agenda.


Schreibt mir doch jetzt mal in die Kommentare, welcher euer liebster Lippenstift, Lidschatten und Nagellack ist. Man ist ja immer auf der Suche nach neuen tollen Produkten.
Habt ihr Postwünsche? Wie oben schon gesagt, möchte ich jetzt wieder aktiver sein und natürlich auch posten was euch interessiert und durch Ideen kann ich besser Planen und somit auch öfter und vorallem regelmäßiger posten. Lasst mir eure Kritik an meinem Blog in den Kommentaren.

Mittwoch, 2. September 2015

7 Fragen rund um das Thema Haare!

Heeey!
 
Ich habe mir neulich Gedanken um Haare gemacht. Mir ist es lange Zeit total egal gewesen, wie ich sie pflege und ob sie gesund sind. Mittlerweile mache ich mir mehr Gedanken, lese vieles nach und und und. Ich habe 7 Fragen, die ich teils durch Internetquellen und teils durch mein eigenes Wissen beantworte.
 
1. Wie findet man seine perfekte Pflegerotine?
Bevor man überhaupt in die Drogerie geht oder im Internet bestellt oder sonst wo, sollte man sich die Frage stellen: Was für ein Haartyp bin ich überhaupt? Um hier eine Antwort drauf zu finden, könnt ihr entweder euren Frisör fragen oder einen Test im Internet machen. Wobei der Test im Internet natürlich nicht immer 100% stimmen kann. Ich habe einen Test gefunden und ihn ausprobiert und bei mir ist der richtige Haartyp rausgekommen. Probiert ihn kostenlos aus! Haartypentest von Jolie
Wenn ihr dann euren Haartypen gefunden habt, könnt ihr euch vom Frisör beraten lassen oder ihr geht in einen Drogeriemarkt und fragt einfach mal nach wenn ihr euch nicht sicher seit. Und dann könnt ihr eure Haare auch schon richtig pflegen!
 
2. Wie viele Produkte soll man nach dem Haare waschen verwenden? Brauchen meine Haare mehr Produkte um schöner zu sein? Nach dem Motto viel hilft viel?
Ja und nein. Es kommt auf die richtige Kombination an. Habt ihr beispielsweise coloriertes Haar, startet ihr nicht mit einer Spülung, da sie sich um die Haare legt und kein weiteres Produkt wirken kann. Daher solltet ihr am besten mit den Produkten starten, die euer Haar reparieren sollen (Achtung: Spliss kann nicht repariert werden. Der kann nur entfernt werden durch abschneiden! Hier ist gemeint Produkte die beispielsweise Feuchtigkeit spenden!) und eben mit Farbschutz aufhören. Fragt am besten beim Frisör nach, welche Produkte ihr verwenden solltet. Kaufen könnt ihr sie ja dann trotzdem in der Drogerie. Was ihr auch testen könntet, ob euch die Drogeriemitarbeiter eventuell weiterhelfen können. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.
 
3. Silikon in Haarpflegeprodukten- Fluch oder Segen?
Hier gehen die Meinungen sehr auseinander. Die einen sagen, auf Dauer machen Silikone die Haare kaputt, die anderen sagen, Silikone pfelgen kaputtes Haar. Meine Erfahrung mit Silikonen in Shampoo und co. ist positiv. Meine Haare vertragen Silikone und sie werden auch benötigt. Für feines Haar sind Silikone nichts. Aber wer seine Haare öfter glättet oder blondiert oder gefärbtes Haar hat dem helfen die Silikone, das Haar zu pflegen. Wer weiche Haare will, kann auch auf silikonhaltige Produkte zurückgreifen. Ich denke auch, so sagen auch viele Frisöre, dass in den Shampoos ja keine schlechten Silikone drin sind. Denn wenn sie schlecht wären, wären sie nicht drin.
 
4. Sollte man sein Shampoo öfter mal wechseln?
Ja! Es kann passieren, das ein Produkt nach einiger Zeit seine volle Wirkung nicht mehr entfalten kann. Hier wird empfohlen ein bis zwei Mal ein anderes Produkt zu verwenden und dann wieder zum alten zurück zukehren. Dann sollte es wieder so gut wirken wie zuvor.
 
5. Kann meinen Haaren etwas passieren, wenn ich eine Haarmaske zu lange einwirken lasse?
Nein! Den Haaren passiert rein gar nichts. Haarmasken sind ja dazu da, dass sie die Haare geschmeidig machen und pflegen sollen. Meine Friseuse hat mir dazu geraten, eine Haarkur über Nacht einwirken zu lassen. Oder auch in einem warmen feuchten Handtuch einwirken zu lassen. Den Haaren passiert also nichts schlimmes, sondern nur gutes!:)
 
6. Ist es besser für die Haare, Shampoo nur oben (am Ansatz bis ca. zu den Ohren) und Spülung nur in den Spitzen und Längen zu verwenden?
Ja. Genau so sollte man Shampoo und Spülung verwenden. Spülung sollte man nur in die Spitzen und Längen geben, da eine Spülung ja ein Pflegeprodukt ist, was viel Feuchtigkeit etc. spendet. Gibt man das in den Ansatz, dann fettet er schneller. Shampoo hilft vor allem Fett aufzusaugen. Und beim abspülen läuft das Shampoo ja dann auch nochmal durch die Haare.
 
7. Wie oft sollte man seine Haare waschen?
Man KANN seine Haare jeden Tag waschen MUSS ABER NICHT! Es spricht allerdings nichts dagegen die Haare weniger, dass heißt alle 2-3 Tage zu waschen. Es kommt ganz drauf an, wann eure Haare fettig sind oder nicht so gut riechen. Einer täglichen Haarwäsche steht aber auch nichts im Wege, da die Shampoos heut zu Tage darauf ausgelegt sind.
 
Das waren meine 7 Fragen rund um das Thema Haare. Es sind Fragen die mich beschäftigt haben und auch heute noch beschäftigen. Ich wollte nochmal sagen, dass ich kein Frisör oder Haarexperte oder sonst was bin. Aber in meinen Augen stimmt eigentlich alles beziehungsweise kann ich das aus meiner Sicht so berichten.
Hat euch der Post gefallen? Wollt ihr das ich weiter Fragen beantworte? Gerne auch zu anderen Themen. Lasst mir eure Meinung und Postwünsche in den Kommentaren.  

Mittwoch, 26. August 2015

Der 25 Fragen TAG

Hiii Leute!♥ 

Heute gibt es mal wieder einen persönlicheren Post von mir. Ich beantworte den 25 Fragen TAG. Ich hoffe euch gefällt es, etwas mehr über mich herauszfinden. Los gehts!

1. Hast du Haustiere? Nein, mein Hamster ist vor Ewigkeiten gestorben. Seitdem habe ich mir auch keines mehr gekauft.
2. Nenne 3 Dinge, die gerade in deiner Nähe sind! Mein Smartphone, die Fernbedienung meiner Stereoanlage, mein Notizbuch für meinen Blog.
3. Wie ist das Wetter gerade bei dir? 19°C, Fühlt sich aber wärmer an! Und sonnig!:)
4. Hast du einen Führerschein& wenn ja, hattest du schon einmal einen Unfall? Ich bin gerade dabei den Führerschein für das Auto zu machen. Demnach hatte ich auch noch keinen Unfall. 
5. Wann bist du heute aufgestanden? Es war 8:27 Uhr. Ich musste so früh aufstehen, da ich derzeit von der Nachhilfe einen wieder-rein-komm Kurs habe. In der vierten Woche der Ferien!:D Naja..
6. Wann hast du das letzte Mal geduscht? Gestern Abend haha:D 
7. Was war der letzte Film, den du gesehen hast? Im Kino war das Die Minions und daheim auf DVD Ich einfach unverbesserlich 1 :)
8. Was war deine letzte SMS? Da ich ja eigentlich keine SMS schreibe gibt es die letzte Whats App: ein Daumen nach oben an meine Freundin!:D 
9. Wie hört sich dein Klingelton an? Ich habe derzeit einen Minion als Klingelton. Ich glaube die App wo ich das her hab heißt Instant Buttons.
10. Bist du jemals in ein anderes Land gefahren? Ja, sehr oft sogar. Dazu gehören beispielsweise Italien, England, Österrreich und Kroatien. 
11. Liebst du Sushi? Ehm nein! Das ist nicht mein Fall.
12. Wo kaufst du dir deine Lebensmittel? Haha also ich wohne ja noch bei meinen Eltern. Also kaufen die ein. Meistens bei real oder Aldi Süd!:D 
13. Hast du jemals Medizin zu dir genommen, um besser einschlafen zu können? Nop! Habs auch nicht vor!
14. Wie viele Geschwister hast du? Ich habe eine ältere Schwester!
15. Hast du einen Computer oder ein Notebook/ Laptop? Ich habe noch einen Computer.. diesen könnte ich manchmal aber kaputt schlagen, weil er des öfteren mal rumzickt. Will mir aber nächstes Jahr oder so ein Laptop kaufen.
16. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag? Ich werde junge 17 Jahre!:) 
17. Trägst du eine Brille und/ oder Kontaktlinsen? Ich habe immer meine Brille auf.
18. Färbst du deine Haare? Nein! Sie sind natur Pur. Der einzige Änderungsfaktor ist die Sonne:)
19. Was planst du für den heutigen Tag? Der Tag ist mittlerweile halb um. Ich werde noch ein paar Blogposts vorbereiten (hoffentlich) und dann vielleicht noch ein Workout machen und sonst einfach nur chillen!:D Oh und natürlich das Bachelorette Finale gucken!
20. Wann war das letzte Mal, wo du geweint hast? Ganz ehrlich: keine Ahnung. 
21. Was ist der perfekte Pizzabelag für dich? Tomatensoße, Käse und Salami. 
22. Was magst du mehr- Hamburger oder Cheeseburger? Da ich noch nie eine Cheeseburger gegessen habe und auch sehr zufrieden mit einem Hamburger bin: Hamburger.
23. Warst du je länger als einen ganzen Tag- 24 Std.- wach? Nein. ich bin so ein Mensch, der abends sehr müde ist und somit habe ich noch nie eine Nacht durchgemacht... 
24. Welche Augenfarbe hast du? Ich habe blaue Augen mit ein bisschen grau und grün drin!:D 
25. Kannst du Pepsi von Cola unterscheiden? Ja das kann ich! Mein außergewöhnliches Talent! Haha:D Man schmeckt den Unterschied einfach! 

Das waren jetzt alle 25 Fragen. Jetzt wisst ihr wieder ein bisschen mehr über mich! Beantwortet mir doch bitte mal die Frage 10. Warst du schon mal in einem anderen Land? Wenn ja welche/s? 
Ich tagge noch 4 Leute, die diesen Tag bitte auch beantworten sollen: 
Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht. 
Lasst mir Meinungen und Postwünsche in den Kommentaren. Ich weiß noch nicht, wann der nächste Post online kommt. Schaut einfach vorbei!:) Wollt ihr ein kleinen Urlaubseindrücke Post? 
Hab euch lieb!♥ 

Samstag, 22. August 2015

Tops und Flops im August

Hallo ihr Lieben!♥

Ich möchte heute mal ein anderes Format starten. Und zwar soll das Format "Tops und Flops" an die Stelle von einem Favoriten Post kommen. Ich finde es einfach spannender, da es ja auch Produkte gibt, die einem nicht gefallen und manchmal kann es vielleicht sehr gut sein, wenn man das liest und sich somit ein schlechtes Produkt eventuell nicht kauft. Das ist natürlich nur meine Meinung zu den Produkten und ihr solltet auch immer bedenken das jede Haut anders reagiert. Oder jeder Haartyp. Lasst mir bitte eure Meinung in den Kommentaren, ob ihr lieber dieses Format haben wollt oder wie früher Favoriten Posts. Oder vielleicht sogar beides. So, genug Einführung jetzt geht es los!:)

 Ich habe fünf Produkte aus dem Bereich Pflege und fünf aus dem Bereich "Schminke".

 Das Balea Trend it up Spray on Trockenshampoo ist ein Top Produkt. Wenn der Haaransatz leicht fettig aussieht, zaubert dieses Trockenshampoo sie im Hand umdrehen wieder frischer. Es geht schnell, ist günstig und sehr nützlich. 
Dagegen ist das Shampoo von Herbal Essences für mich ein klarer Flop! Ich habe das Gefühl, das meine Haare am zweiten Tag schon richtig fettig am Ansatz ausschauen und das hatte ich bisher noch nie. Es pflegt die Haare zwar gut, aber ich will nicht jeden zweiten Tag Trockenshampoo benutzen müssen.

  Das nächste Top Produkt ist der Nagellackentferner von ebelin. Er ist acetonfrei, riecht nicht so stark und entfernt jeden Nagellack schnell. 
Und daneben seht ihr die Aveo Softpflegecreme Intensive Creme. Die Creme ist einfach Top! Sie pflegt die Hände total gut, spendet sehr viel Feuchtigkeit, zieht schnell ein und riecht zu dem noch gut. Uuuund: sie ist günstig.

 Das Nivea pearl& beauty Anti Transpirant ist ebenfalls Top. Es wirkt sehr gut und riecht zu dem soooo gut.. irgendwie bin ich total das Duftopfer fällt mir gerade auf! :D 
Dagegen ist der Rival de Loop Ölfreie Augen Make- Up Entferner ein totaler Flop! Er brennt so tierisch an meinem Wimpernkranz und kriegt Lidschatten und Co auch nur sehr schlecht ab. Vielleicht ist der Ölhaltige besser, aber ich stehe nicht so auf ölhaltige Produkte. Ich kann euch von dem auf jeden Fall nur abraten, da das Brennen sehr unangenehm ist.  
 
  Das nächste Produkt ist sowohl ein Top als auch ein Flop Produkt für mich. Ich weiß nicht richtig was ich von der Catrice Camouflage halten soll. Die Deckkraft ist richtig gut! Man sieht eucht gar nichts mehr. Aber was mich ein wenig stört ist die Konsistenz. Mir ist sie einfach zu fest..
Ein weiteres Top Produkt ist der Made to stay Smoothing Lip Polish von Catrice. Ich weiß nicht wie oft ich euch schon von dem berichtet habe. Ich finde alle Farben sehr gut. Die Farbabgabe ist überragend und man hat nicht dieses Lipgloss-Klebe-Gefühl auf den Lippen. Er hebt beim Essen, trinken und Sport machen. 

 Auch ein Lidschatten hat es in diesen Post geschafft. Er ist von L'Oréal in der Farbe 104. Er ist gut pigmentiert und hält den ganzen Tag. Ein klares Top Produkt! Wenn du einen Look zu diesem Produkt sehen willst, dann gehe doch zu meinem vorletzten Post. Dort siehst du ihn aufgetragen! 
Das letzte Produkt ist auch ein Top Produkt. Es handelt sich um die Volum' Express Mascara von Maybelline Jade. Sie hält den Schwung, gibt ein schönes Schwarz ab, kostet nicht viel und ist auch wieder leicht mit Make-Up Entferner abzukriegen. Wenn ihr auf der Suche nach einer guten Mascara seit, dann schaut euch diese und die anderen aus der Reihe an. 

Das war dann auch schon der ganze Post. Mir gefällt dieses Forrmat sehr gut und ich werde hier noch kreativer werden, wenn euch die Serie auch gefällt. Lasst mir wie immer Postwünsche, Kritik, eure Meinung zu den Produkten oder Produktempfehlungen in den Kommentaren!:)♥
Ein tolles Wochenende euch noch!♥

Mittwoch, 19. August 2015

Meine Abendrotine in den Sommerferien


Hey! Heute habe ich für euch meine Abendrotine in den Sommerferien. Natürlich sieht sie jeden Abend anders aus, aber meistens ist sie so:

Diesen Abend habe ich mit Sport begonnen. Ich mache nicht jeden Abend Sport, da manchmal auch einfach die Motivaton oder Zeit fehlt. Aber wenn ich dann Sport mache, dann mache ich sehr gerne Workouts von XHIT Daily. Die Übungen sind meiner Meinung nach sehr gut und die Trainer echt motivierend.

Nach dem Sport schminke ich mich mit dem Garnier Mizellen Reinigungswasser ab und gehe dann duschen. Unter der Dusche habe ich von fa das Frozen fruities Duschgel in der Duftrichtung chilled appletini verwendet und mein Gesicht mit einem Waschgel von Synergen gewaschen. 

Nach dem Duschen hab ich dann die Garnier Intensiv 7 Tage Pflegende Milk benutzt. Mein Gesicht habe ich mit der Streichelzarten Pflege von Balea eingecremt und meine Augenpartie habe ich mit der Urea Augencreme von Balea gepflegt. 

 Dann ziehe ich mir etwas kuschliges an und gehe essen. Da es bei mir daheim eigentlich immer abends Brot mit Käse oder Wurst gibt, habe ich euch das nicht aufgenommen:D Ich denke ihr wisst alle wie ein Salamibrot aussieht!:D

Nach dem Essen gucke ich dann entweder fern, lese ein Buch, bin am Handy oder auf Youtube.
 Was ich in der letzten Zeit auch gerne gemacht habe ist Animal Crossing auf meinem Nintendo zu spielen.. ich finde es irgendwie lustig durch mein Land zu laufen, mit den Leuten zu reden und andere Dinge zu tun.

Irgendwann gehe ich dann mal meine Zähne putzen und wenn ich mich kaum noch wach halten kann,
 Dann gehe ich ins Bett:)

 Das ist meine Abendrotine. Natürlich sitze ich nicht jeden Abend allein daheim! Ich bin mal mit Freunden unterwegs oder hab eine Freundin da und gucke mit ihr beispielsweise Bachelorette.
Habt ihr Postwünsche? Ich bin derzeit irgendwie sehr Ideenlos. :( Lasst sie mir in den Kommentaren! Und an alle die noch Ferien haben, schöne Ferien und an den Rest: habt Spaß in der Schule! :P