Sonntag, 15. Januar 2017

Mein Tipp um motivierter und glücklicher zu sein!


Es ist Montagmorgen. Das Wochenende ist vorbei, keine Ferien in Sicht. Die Motivation fehlt bei den Meisten. Es ist schwierig gerade in solchen oder stressigen Phasen motiviert zu sein und glücklich zu bleiben. Über die Jahre habe ich gelernt, wie ich motiviert und glücklich sein kann. Und diese simplen Tricks zu einer positiven Lebenseinstellung möchte ich gerne heute mit Dir teilen!

Ich kann es absolut nicht abhaben, wenn Leute schlecht gelaunt sind. Ich möchte jeden Tag glücklich sein und mein Leben genießen - man lebt schließlich nur einmal! Das mag zwar dämlich klingen, aber ich finde da ist etwas dran.

Dieser Ausblick inspiriert mich immer wieder. Unendliche Weiten und Natur pur!

Mein Tipp: ich suche jeden Tag eine Sache, die mich glücklich macht! Sei es, dass es euer Lieblingsmittagessen gibt, die Tatsache, dass ihr keine Mittagsschule habt, dass die Sonne scheint oder sonst etwas. Es gibt jeden Tag Kleinigkeiten, für die man dankbar sein kann. Mir hilft es total, wenn ich mich darauf freuen kann. Egal wie schlecht der Tag sonst läuft bzw. lief, er ist einfach zu schade dafür, dass Du schlecht gelaunt bist. Auch hilft es, wenn ihr den Tag mit einem Lächeln beginnt! Macht eurem Spiegelbild ein Kompliment oder hört Musik am Morgen. Die macht nicht nur glücklich, sondern gleichzeitig auch noch wach.

Egal ob Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang - immer wieder faszinierend, wie schön die einfachen Dinge im Leben sein können!

Auch mir fehlt manchmal die Motivation. Die letzte Woche war voll mit Klausuren, es gab schlechte Nachrichten in der Schule oder auch privat und auch die kommende Woche wird sehr anstrengend. Mir hilft es hier immer mich hinzusetzen, durchzuatmen und einfach mein Leben zu organisieren. Ich schreibe „To Do“-Listen und alle wichtigen Termine in meinen Kalender. Auch ist es wichtig immer die eigenen Ziele klar vor Augen zu haben. Was willst du erreichen? Was willst du erledigen? Egal ob Du dir Wochenziele oder Langzeitziele steckst. Beachte jedoch immer, deine Ziele nicht zu hoch zu stecken, durch nicht Erreichen schwindet deine Motivation nur noch mehr. Mein zweiter Tipp um die Motivation zurück zu bekommen ist sich eine Auszeit zu nehmen. Egal ob Du einen Beauty Tag einlegst (HIER KOMMT IHR ZU MEINER ROUTINE), Dich mit deiner besten Freundin verabredest oder vielleicht sogar für ein paar Tage wegfährst. Es tut immer gut, sich selbst zu verwöhnen oder die Tapete zu wechseln. Gerade eine Auszeit in der Natur kann sehr beruhigend sein. Ich schalte auch oft mein Handy aus oder lege es zur Seite, einfach um mich auf die einfachen Dinge des Lebens zu konzentrieren und wieder zu Kräften zu kommen.

Bist du ein glücklicher Mensch oder lässt du dich oft runterziehen? Hast du einen Tipp, um glücklicher oder motivierter zu sein? Ich würde mich riesig freuen, wenn wir in den Kommentaren ins Gespräch kommen können, da ich dieses Thema sehr wichtig finde.

xoxo

Lena

Donnerstag, 12. Januar 2017

Heiße Schokolade mit Nutella

Was gibt es besseres als ein warmes Getränk im Winter? Und wenn dann auch noch Nutella darin ist? Unwiderstehlich! Ich möchte euch heute ein Rezept für eine heiße Schokolade mit Nutella zeigen. Es ist super simpel und mega lecker!

Für 3 Tassen benötigt ihr:

3 Tassen Milch (ich habe 700ml genommen)

3 Esslöffel Nutella

(Sprüh-)Sahne

Zuckerherzen oder andere Zuckerdeko

Und Kakaopulver
Und dann geht es auch schon los! Zu aller erst schmelzt Du die 3 Esslöffel Nutella mit 150ml Milch in einem Topf. Sobald sich die beiden Produkte mit einander verbunden haben, gießt Du die restliche Milch hinzu und rührt alles gut um, damit die Milch super cremig wird.

Wenn Du keine Sprühsahne hast, dann kannst Du auch ganz einfach Sahne steif schlagen.

Nun geht es auch schon ans Anrichten. Die warme Nutellamilch kommt zuerst in die Tasse. Dann kommt die Sahne oben drauf, hier kannst Du beliebig viel drauf machen. Ich habe zum garnieren Deko Zuckerherzen verwendet  und ein wenig Kakao Pulver drüber gestreut.

Und schon ist die heiße Schokolade fertig! Es geht wirklich super schnell und ist total einfach! Ich würde mich freuen, wenn Du ein Bild auf Instagram hochlädst und mich markierst (@glamourworld_lg), falls Du dieses Rezept nach machst. Willst Du weitere Rezepte von mir? Auch über Kritik und Vorschläge freue ich mich sehr!

xoxo

Lena

Sonntag, 8. Januar 2017

Beauty Day Routine

Der Alltag eines Menschen kann manchmal ganz schön stressig sein. Umso wichtiger ist es, dass man sich mal eine Auszeit nimmt. Ich möchte euch heute gerne zeigen wie so ein „Tag für mich“ aussehen kann oder euch einfach nur Inspirationen liefern.

Bei mir steht ein solcher Tag ganz unter dem Motto: „Do more of what makes you happy!“. Jeden Menschen macht natürlich etwas anderes glücklich, mich macht es glücklich, wenn ich mich selbst ein bisschen verwöhnen kann.

Gestartet wird mit einem schönen warmen Bad. Ich probiere gerne Badezusätze aus und habe immer eine größere Auswahl daheim. Die optimale Badezeit beträgt 20 Minuten. Diese Zeit nutze ich um mir eine Gesichtsmaske und eine Haarmaske zu machen. Währenddessen höre ich entspannende Musik. Nach dem Baden die Haut mit Bodylotion eincremen oder massieren.

Eine ausführliche Review zur Bodylotion gibt es hier!:)

Dann geht es weiter mit der Handpflege. Wenn ich Lust habe mach ich mir ein Handpeeling aus Zucker und Sonnenblumenöl. Und natürlich auch die Hände gut eincremen.

Mein Outfit an einem solchen Tag ist sehr bequem. Zieht an was ihr mögt, Hauptsache ihr fühlt euch wohl! Eine Tasse Tee oder eine heiße Schokolade (Am Donnerstag findet ihr das Rezept auf meinem Blog) darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wie ein kleiner Snack.

  Wenn meine Nägel einen neuen Anstrich brauchen erledige ich auch dies.

Ausklingen lasse ich den Tag mit einem guten Film oder ich stöbere durch diverse Online Shops, lese Blogs, ein gutes Buch oder Magazine und hole mir dort neue Inspirationen.

Lasst mich in den Kommentaren wissen, wie ein solcher Tag bei euch aussieht. Bei mir sieht natürlich nicht jeder „Tag für mich“ so aus. Manchmal mache ich auch Sport oder treffe mich mit meiner besten Freundin.

Hast du einen Postwunsch oder einen Vorschlag für mich? Immer her damit!;)

xoxo

Lena

Donnerstag, 5. Januar 2017

REVIEW zur Spray on Bodylotion von duschdas

Hallo meine Lieben! Gerade im Winter ist die Hautpflege besonders wichtig. Ich finde es gibt nichts schlimmeres als rissige, trockene Haut. Ich habe mir im Herbst die Spray on Bodylotion von duschdas in der Duftrichtung Gurke& Seerose gekauft und sie nun ausgiebig getestet.


Fakten zum Produkt: In einer Flasche sind 190ml enthalten. Der Preis liegt bei 3,45€ und das Produkt ist empfohlen für normale bis trockene Haut.


Beschreibung der Firma: "Hüll dich ein in die erfrischende Duftkomposition von Gurke und Seerose! duschdas Body Lotion Spray&Go zieht extra schnell ein ohne zu fetten und versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Die feine Sprühlotion lässt sich leicht verteilen und hinterlässt ein seidig-zartes Hautgefühl. Verwöhne Deine Sinne und genieße das Gefühl unbeschwerter Leichtigkeit- den ganzen Tag."

Anwendung: Zum Öffnen und Schließen wird der Sprühkopf einfach gedreht, den Körper aus ungefähr 10 cm Abstand einsprühen, anschließend kurz einmassieren.

Inhaltsstoffe: Die Sprühlotion enthält einige gute und harmlose Inhaltsstoffe. Auf der anderen Seite enthält sie aber auch Stoffe, die aus Palmöl hergestellt werden können, was auf Grund der Knappheit des Vorkommens und der hohen Nachfrage nicht gut ist. Laut Codecheck ist der einzig bedenkliche Stoff Vaseline. Hier gehen die Meinungen aber auseinander. Vaseline macht die Haut geschmeidig, kann aber ebenso auch die Poren auf eurer Haut verstopfen.


Meine Meinung: Die Sprühlotion riecht auf jeden Fall nach Gurke, der Duft ist sehr angenehm und verwöhnt die Sinne, leider verfliegt er aber schon nach wenigen Stunden. Die Haut fühlt sich sehr weich und geschmeidig an und ist sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt hat einen sehr leichten Auftrag, aber ich denke, dass durch das Sprühen viel Produkt auch einfach daneben geht und eventuell Laminatböden sehr rutschig machen kann. Aber die Lotion zieht Ultra schnell ein und fettet nicht!


Fazit: Ich mag die Spray On Bodylotion von duschdas. Das Preisleistungsverhältnis stimmt. Ich bin der Meinung jeder sollte sich seine eigenen Gedanken über die Inhaltsstoffe machen und so eventuelle Gefahren für sich selbst einschätzen. Ich würde mir das Produkt dennoch nicht ständig nachkaufen, da eine Flasche einfach bei häufiger Benutzung nicht all zu lange hält.


Gefällt euch mein neues Schema für Reviews? Habt ihr die Bodylotion schon ausprobiert? Was sagt ihr zu diesem Produkt? Lasst mir auch gerne Produktempfehlungen oder Vorschläge in den Kommentaren, welche Produkte ich austesten und reviewen soll.

xoxo
Lena

Sonntag, 1. Januar 2017

Outfitinspiration // 2 Outfits für den Winter

 Heute möchte ich euch zwei meiner Lieblingslooks für den Winter zeigen! Der erste Look ist sehr klassisch, hat aber das gewisse Etwas. Ich kombiniere eine Skinny Jeans in hellblau mit einem schlichten grauen Pullover. Dazu trage ich meine schwarzen Chelsea Boots. Ich liebe diese Schuhe und trage sie fast jeden Tag. Weil es draußen ja sehr kalt ist trage ich dann noch meine dunkelblaue Winterjacke und einen karierten Schal. Meine neue Lieblingstasche darf natürlich auch nicht fehlen. Sie sieht zwar klein aus, aber man kriegt eine Menge unter. Das Outfit wird für mich durch die Harmonie der Basics einfach zum Hingucker. Der perfekte Look für Shopping Trips, Kino-Besuche oder einen Schultag. Was meint ihr?
Winterjacke: adidas Neo // Schal: six // Schuhe&Hose: Primark // Tasche: Gianni Chiarini // Pullover: Esprit







 Der zweite Look ist ein Partyoutfit! Auch hier trage ich fast nur Basics. Ich kombiniere ein schwarzes, leicht geripptes Kleid, dazu eine dunkelblaue Jeansjacke und graue Stiefelletten mit kleinem Absatz. An Schmuck trage ich meine Fake-Diamanten Kette und wieder meine neue Lieblingstasche. Eine schwarze Blickdichte Strumpfhose macht den Look komplett. Durch die kurze Jeansjacke bekommt der Look eine Ebene und betont die Taille. Meiner Meinung eignet sich der Look perfekt für einen Klub oder Bar Besuch oder eine Geburtstagsparty, aber auch zum Essen gehen.
Jeansjacke: Esprit // Kleid: Pull& Bear // Kette: H&M // Tasche: Gianni Chiarini // Schuhe: aldi








 Was ich an der Tasche besonders mag ist, dass man sie als Schultertasche oder als Clutch tragen kann. Somit ist sie für alltagstauglich aber auch für schickere Anlässe kombinierbar!
xoxo
Lena